Flow Factor

THE NEW ORDER COLLECTIVE möchte es Organisationen leicht machen, in die neue Welt einzutauchen. Beweglichkeit ist wichtig, um aktuellen Herausforderungen der neuen Ordnung zu begegnen. Wie leicht sich eine Organisation bewegt, machen wir am so genannten FLOW FACTOR fest. Aus unserer Sicht haben folgende Faktoren einen wesentlichen Einfluss auf den Flow einer Organisation: Purpose, People, Organization, Brand und das Business Model.

In den Flow kommen

Werde mit Deiner Organisation...

Flow

Wir befinden uns in einer Zeit von Unsicherheit. Anstatt das Alte wieder herbeizusehnen, ist nun der richtige Zeitpunkt, um innovativ nach vorn zu schauen, Kunden zu inspirieren und Geschäftsmodelle zu co-kreieren. Bringe Deine Organisation in den Flow (englisch „Fließen, Rinnen, Strömen“) und schaffe Raum für Veränderung, die Dich angenehm herausfordert und stets kommunikativ ist. Wo Du mit Deinem Team gerade stehst? Darübr gibt der FLOW FACTOR Auskunft.

Purpose

Purpose entsteht von Innen, ist in der gesamten Organisation bekannt und dient als evolutionäres Zentrum, um das herum sich alles stetig weiterentwickelt. Ein Sinn und Zweck anhand dessen es leicht fällt, zu entscheiden, was man tut und was man sein lässt. Dies gibt dem Flow eine gemeinsame Richtung. Wichtig: Einen Purpose gibt man sich nicht, man hört in ihn hinein - zum Beispiel mit Business Constellations, Ikigai oder generativen Interviewtechniken.

People

Die Einstellungen und das Verhalten der Menschen können die Beweglichkeit einer Organisation stark beeinflussen. Durch die gemeinsame Arbeit am "Mindset" der Menschen, kann der FLOW wesentlich unterstützt werden - zum Beispiel durch die Arbeit an Haltung, an Werten oder an der Feedback- bzw. Fehlerkultur.

Brand

Marke ist mehr als ein Name und ein Logo. Sie ist der Ausdruck von Identität, Willen und beschreibt die emotionale Beziehung zwischen einer Organisation und ihrem Publikum. Eine bewegliche Beziehung hat für uns Flow.

Business Model

Geschäftsmodelle sind der zentrale Innovationsfaktor in Unternehmen und beschreiben die Art und Weise, wie Unternehmen Wert schaffen und halten. Wenn das Geschäftsmodell die Überlebensfähigkeit sichert, ist Flow gegeben. Wie lässt sich das am besten erreichen? Im komplexen Umfeld kommt es darauf an, dass Geschäftsmodelle lebendig angelegt sind. Die strategische Planung alter Schule hat ausgedient. Heute entwickelt man Geschäftsmodelle in Zukunftsräumen, co-kreiert gemeinsam mit Kunden und setzt mit dynamischen Führungstechniken wie Objectives & Key Results (OKRs) um, die einen klaren Fokus herstellen.

Organization

Hierbei geht es um die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten - um Rollen, um Aufgaben, um Arbeitsmethoden und Kommunikationsabläufe. Manchmal geht es auch um die Synchronisation von Parallelwelten. Es gibt keinen Masterplan, denn jede Organisation weiß selbst am besten, welche Tools und Techniken am besten zu ihr passen. Wir unterstützen dabei, den passenden Weg für die Zusammenarbeit zu finden - das ist FLOW!